CME Test vom 23.04.2024

Aus Ausgabe 04 / 2024

Dieser Test kann bis zum 04.06.2024 nur von Abonnenten bearbeitet werden.

CME Weiterbildung mit AMB

  • Informationen für Ärzte, Medizinstudenten, Apotheker und Angehörige anderer Heilberufe über Nutzen und Risiken von Arzneimitteln
  • Je Ausgabe steht ein Fragebogen mit zehn Prüfungsfragen im Internet bereit
  • Abonnenten können 36 CME-Punkte pro Jahr erwerben
Jetzt Abonnent*in werden

Für Abonnenten

1. Welche Aussage zur präventiven Einnahme von Acetylsalicylsäure (ASS) bei Personen ohne bisheriges kardiovaskuläres Ereignis („Primärprävention“) ist richtig?

Diese Frage bezieht sich auf diesen Artikel: Kardiovaskuläre Primärprävention: Bestehende ASS-Einnahme beenden? [CME]

2. Welche Aussage ist richtig? Nach der aktuellen Metaanalyse von Campbell et al. ist bei Personen, die ASS zur „Primärprävention“ seit längerer Zeit einnehmen, aber die Kriterien dafür nicht (mehr) erfüllen, das Absetzen von ASS im Vergleich zum Beibehalten

Diese Frage bezieht sich auf diesen Artikel: Kardiovaskuläre Primärprävention: Bestehende ASS-Einnahme beenden? [CME]

3. Für welche Personengruppen wurde in der aktuellen Metaanalyse von Campbell et al. ein positiver Effekt für das Beibehalten von ASS in der oben genannten Konstellation nachgewiesen?

Diese Frage bezieht sich auf diesen Artikel: Kardiovaskuläre Primärprävention: Bestehende ASS-Einnahme beenden? [CME]

4. Wie sollte der systolische Blutdruck (RR) nach den Empfehlungen der Deutschen Gesellschaft für Neurologie (DGN) bei akuter hypertensiver intrazerebraler Blutung (ICB) eingestellt werden? Innerhalb von zwei Stunden nach Beginn der Blutung auf

Diese Frage bezieht sich auf diesen Artikel: Intrazerebrale Blutung unter oraler Antikoagulation: „Time is brain“ [CME]

5. Welcher Wirkstoff ist zur Antagonisierung von Apixaban bei ICB am besten geeignet?

Diese Frage bezieht sich auf diesen Artikel: Intrazerebrale Blutung unter oraler Antikoagulation: „Time is brain“ [CME]

6. Welche Aussage zur ICB ist falsch?

Diese Frage bezieht sich auf diesen Artikel: Intrazerebrale Blutung unter oraler Antikoagulation: „Time is brain“ [CME]

7. Welche Aussage ist richtig?

Diese Frage bezieht sich auf diesen Artikel: Neue Therapieansätze bei primärer biliärer Cholangitis [CME]

8. Welche Aussage trifft zu?

Diese Frage bezieht sich auf diesen Artikel: Neue Therapieansätze bei primärer biliärer Cholangitis [CME]

9. Das Interaktionspotenzial von Nirmatrelvir/Ritonavir (Paxlovid) mit Immunsuppressiva ist aus mehreren Gründen von besonderer Relevanz. Welcher der genannten Gründe ist nicht zutreffend?

Diese Frage bezieht sich auf diesen Artikel: Nirmatrelvir/Ritonavir (Paxlovid®): EMA warnt und mahnt zu besonderer Vorsicht bei Kombination mit Immunsuppressiva [CME]

10. Welche Aussage zur Paxlovid-Therapie bei Patienten mit vorbestehender immunsuppressiver Therapie ist richtig?

Diese Frage bezieht sich auf diesen Artikel: Nirmatrelvir/Ritonavir (Paxlovid®): EMA warnt und mahnt zu besonderer Vorsicht bei Kombination mit Immunsuppressiva [CME]